Die besten Investments für 2020

Ich bin mir nicht sicher, ob wir die besten Investitionen für 2020 tätigen werden. Ich bin sicher, dass wir die besten Investitionen tätigen werden, die wir jetzt tätigen können.

Diese beiden Aussagen sind insofern widersprüchlich, als sie sich gegenseitig widersprechen. Die besten Investitionen, die man im Jahr 2020 tätigen kann, gehören für mich als langfristiger Investor der Vergangenheit an. Ich ziehe es vor, jetzt zu investieren, solange ich noch die größtmögliche Rendite erzielen kann.

Jetzt in der Frühphase investieren!

Um die besten Investitionen für das Jahr 2020 zu tätigen, würde ich mich darauf konzentrieren, jetzt zu investieren, während wir uns in der Frühphase der Hausse befinden. Die besten Investitionen, die man im Jahr 2020 tätigen kann, wären Gold und Silber. Mit ein wenig Geduld und Verständnis wird der US-Dollar seinen Platz als wichtigste internationale Reservewährung in der Zukunft einnehmen.

Die überwiegende Mehrheit der Banken, Hedgefonds und Unternehmen wird in Edelmetalle und Münzen investieren. Ich fand diese Unternehmen einst sehr attraktiv und glaubte, sie seien die Zukunft.

Gold und Silber werden in 2020 rasieren!

Trotz meiner Überzeugung, dass Gold und Silber die besten Investitionen für 2020 sein würden, habe ich mein ganzes Geld am Ende in den Aktienmarkt investiert. Die Investition, die ich für den Aktienmarkt wählte, war der DJIA (Dow Jones Industrial Average). Wenn ich DJIA (Dow Jones Industrial Average) sage, dann meine ich den Dow Jones Industrial Average.

Bei meinen Bemühungen, einen Anlageverwalter auszuwählen, entschied ich mich für die Dienste eines Geldverwalters. Der Money-Manager empfahl mir den DJIA, der eine Rendite von 8% erzielte. Ich habe dann in Aktien investiert. Es war eine schreckliche Entscheidung.

Die Laufzeit von drei bis vier Jahren und die geringe Rendite machten die Anlage zu einer sehr riskanten Investition und zu einer Zeitbombe, die darauf wartete, zu explodieren. Der Vermögensverwalter erfuhr von meiner Investition und sagte, dass sie sich mit mir „in den Ruhestand verabschieden“ wollten.

Mein Weg zum Yachtclub als Goldinvestor

Die Zeit zwischen meinem Umzug in den Yachtclub war die wichtigste Zeit. Der Yachtclub war wahrscheinlich der letzte Ausweg für einen Goldinvestor. Gold wurde in verschiedenen Formen wie Schrott, Barren, Münzen und Schmuck verwendet. Der Jachtclub war nur allzu eifrig bemüht, den Geldmanagern einen „Zufluchtsort“ zu bieten.

Aus diesem Grund habe ich nie in den Aktienmarkt investiert, da die Gebühren der Vermögensverwaltungsgesellschaften gestiegen sind. Ich wollte an der Börse arbeiten, aber ich hatte keine Ahnung, wie man an der Börse arbeitet. Die Investmentverwaltungsgesellschaft stellte mich ein, um ihr Geschäft zu führen. Sie bezahlten mich buchstäblich dafür, dass ich es am Laufen halte.

Die meisten Menschen hätten eine solche Arbeit nicht angenommen, und ich bezweifle, dass viele Menschen weiterhin für ein solches Unternehmen gearbeitet hätten. Der Yachtclub war eine so wertvolle Zeit für die Investoren.

Die Zukunft ist unvorhersehbar, und deshalb sollten Investoren in die Börse und andere Formen von Rohstoffen investieren. In Gold und Silber zu investieren, ist jetzt die beste Investition, die man im Jahr 2020 tätigen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.