EDITION AUSBLICK

Stücke

Vielleicht findet die Realität nur noch im Theater statt. Vielleicht ist dort der letzte Ort, an dem Gefühle ungeniert gezeigt und ausgelebt werden können; an dem Lachen und Weinen blitzschnell abwechseln; wo wir staunen können wie die Kinder und uns fallen lassen können in dem Wissen, aufgefangen zu werden.

Die Stücke und dramatischen Werke für verschiedene Produktionsformen, die wir präsentieren, stammen von jungen Dichterinnen und Dichtern, die spannende, blutvolle Texte schreiben und voller Phantasie der Gegenwart auf den Leib rücken.